Nachhaltigkeitsstrategie

Wesentliche Themen

DOUGLAS hat sich zum Ziel gesetzt, ein Vorreiter für ESG-Themen in der Beauty-Branche zu werden. Als Teil dieser Mission haben wir sieben Schlüsselthemen definiert, die sich um unsere vier ESG-Sparten – Beautiful People, Beautiful Products, Beautiful Planet und Beautiful Governance – gruppieren:

  1. Kundenzufriedenheit und Erfahrung
  2. Diversität, Gerechtigkeit und Inklusion
  3. Engagement der Mitarbeiter*innen
  4. Nachhaltiges Sortiment und Eigenmarken
  5. Reduzierung der CO2-Emissionen
  6. Materialeffizienz
  7. Verantwortungsübernahme durch den Vorstand 

    Entlang dieser sieben Themen werden wir unsere Bemühungen vorantreiben, zuverlässige Verfahren zu entwickeln, das Leben unserer Kund*innen und Mitarbeiter*innen zu bereichern und so die Schönheit unseres Planeten zu erhalten.

Unsere Verpflichtungen

Wir sehen Nachhaltigkeitsthemen als integralen Bestandteil unserer Geschäftstätigkeit. Wir sind bestrebt, in unserem gesamten Unternehmen die höchsten Standards einzuhalten und verpflichten uns, ESG-Risiken aktiv zu mindern und dazu beizutragen, globale Ziele zu erreichen. Im Einklang mit unserem Versprechen „Let’s do beautiful“ haben wir unsere Nachhaltigkeitsaktivitäten wie folgt definiert:

Beautiful People: Um eine Welt zu schaffen, in der sich jeder gesehen, gehört und wertgeschätzt fühlt, setzt DOUGLAS auf Vielfalt und Integration. Unser Anteil an Frauen in Führungspositionen hat bereits 54 Prozent erreicht; unser Ziel ist es, diese Quote nah an diesem Level zu halten.

Der Erfolg von DOUGLAS beruht auf dem Engagement unserer Mitarbeiter*innen. Unsere Mitarbeiter*innenbefragung 2022 zum Employee Net Promoter Score (eNPS) wird uns helfen, das Arbeitsumfeld stetig zu verbessern.

Wir streben danach, DIE kund*innenorientierte Premium-Beauty-Destination zu schaffen und werden hierfür unsere digitalen Lösungen sowie das Online-Shopping stetig ausbauen. In Kombination mit unseren exzellenten Angeboten in unseren Stores schaffen wir ein herausragendes Einkaufserlebnis und damit ein hohes Maß an Kund*innenzufriedenheit.

Beautiful Products: Schönheit geht für uns Hand in Hand mit „cleanen“ Produkten, die frei von bestimmten kritischen Inhaltsstoffen sind. Unser Ziel ist es, den Anteil an veganen und Bio-Produkten in unserem Sortiment zu erhöhen.

Wir nehmen unsere Lieferanten stärker in die Pflicht und stellen somit sicher, dass unsere Produkte unter ethischen Standards hergestellt werden. Wir unterstützen lokale Produkte, die in der EU hergestellt werden.

Wir glauben an die Kreislaufwirtschaft und werden den Anteil an recycelten und wiederverwertbaren Materialien in unseren Produkten erhöhen.

Beautiful Planet: Wir arbeiten daran, dass alle DOUGLAS-Standorte (Büros und Stores) bis 2025 klimaneutral sind. Unser Ziel ist es, die Scope 1 und Scope 2 Emissionen zu senken und alle verbleibenden Emissionen zu kompensieren.

Wir werden Ziele definieren und einen Fahrplan für Scope 3 Emissionen im GJ 2022/23 erstellen. Darüber hinaus unterstützen wir unsere strategischen Lieferanten bei der Festlegung von Zielen bis 2025.

Wir werden ein System für das Emissions- und Abfallmanagement einrichten, um Transparenz zu schaffen und unsere Fortschritte bei der Erreichung dieser Ziele besser messen zu können.

Beautiful Governance: Wir arbeiten auf Basis eines klaren Verhaltenskodex für unsere Mitarbeiter*innen und Geschäftspartner*innen. Damit gewährleisten wir zum einen ein ethisches Geschäftsverhalten sowie zum anderen die Einhaltung geltender Gesetze und interner Richtlinien, um Rechtsverstöße zu vermeiden.

Die Entwicklung zu einem stärker digitalisierten Unternehmen erfordert ausgefeilte IT-Sicherheits- und Datenschutzmechanismen, die wir kontinuierlich verbessern.

ESG liegt auch in der Verantwortung unserer Führungskräfte. Daher planen wir die Verantwortung für ESG-Themen explizit auf höchster Führungsebene zu verankern und im Geschäftsjahr 2022/23 zusätzliche Anreize zu schaffen, um eine erfolgreiche Umsetzung unserer Ziele zu gewährleisten.