Home

Medien

» Wechsel an der Spitze der DOUGLAS HOLDING AG geplant

Wechsel an der Spitze der DOUGLAS HOLDING AG geplant

  • Dr. Henning Kreke, bisher Vorstandsvorsitzender der DOUGLAS HOLDING AG, strebt Wechsel zum Aufsichtsratsvorsitzenden an
  • Aufsichtsrat hat Suche nach einer geeigneten CEO-Nachfolge bereits eingeleitet

Hagen, 13. Januar 2016. Dr. Henning Kreke (50), bisher Vorstandsvorsitzender der DOUGLAS HOLDING AG, strebt den Wechsel in den Aufsichtsrat an und plant, den Vorsitz zu übernehmen. Dem Unternehmen bleibt Henning Kreke damit als Vertreter der Eigentümerfamilie auch in Zukunft eng verbunden. Der Aufsichtsrat hat die interne und externe Suche nach einer geeigneten Nachfolge in der operativen Unternehmensleitung bereits eingeleitet.

Henning Kreke, Vorstandsvorsitzender der DOUGLAS HOLDING AG seit 2001, sagt: „In den vergangenen Jahren haben wir die DOUGLAS HOLDING von einer diversifizierten Handelsgruppe zur führenden europäischen Parfümeriekette weiterentwickelt. Mit dem erfolgreichen Abschluss dieser Transformation und nach knapp 15 Jahren als CEO des Unternehmens ist für mich jetzt der richtige Zeitpunkt für eine persönliche Veränderung gekommen. Meine Rolle als CEO der DOUGLAS HOLDING habe ich immer eher als Chairman verstanden und nicht als operativer Lenker der einzelnen Handelsaktivitäten. Wir als Familie Kreke sehen unsere Rolle langfristig als begeisterte und engagierte Investoren im Handel. Dafür ist die Position des Aufsichtsratsvorsitzenden ideal geeignet.“

Henning Kreke hatte den Vorstandsvorsitz der DOUGLAS HOLDING AG im Jahr 2001 von seinem Vater Dr. Jörn Kreke übernommen. Seit September 2014 führt er zudem in Personalunion interimistisch die operativen Geschäfte der Douglas-Parfümerien. In seiner Amtszeit hat Henning Kreke die Unternehmen der Gruppe erfolgreich durch eine Phase geführt, die angesichts der fortschreitenden Digitalisierung im Einzelhandel von grundlegenden Veränderungen geprägt war. Wichtigste Herausforderung war es, individuell passende Strategien für die verschiedenen Unternehmen des ehemaligen Mischkonzerns zu entwickeln und die Unternehmen auf Wachstumskurs zu halten. Seit dem erfolgreichen Delisting der DOUGLAS HOLDING im Jahr 2013 hat Henning Kreke gemeinsam mit Private-Equity-Partnern den Rahmen geschaffen, um die Transformation der DOUGLAS-Gruppe von einer diversifizierten Einzelhandelsholding in den europäischen Marktführer im Beauty-Segment aktiv voranzutreiben. Inzwischen ist der Umbau der früheren Handelsgruppe erfolgreich abgeschlossen. Als heute führende Parfümeriekette Europas wird das Unternehmen den eingeschlagenen Wachstumspfad auch in Zukunft mit Nachdruck fortsetzen.

Dazu sagt Henning Kreke: „In den vergangenen 15 Jahren haben wir gemeinsam mit einer hochmotivierten Führungsmannschaft und unseren engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Großartiges erreicht. Ich freue mich sehr, das Unternehmen auch auf seinem weiteren Weg in neuer Rolle zu unterstützen.“

Mit Blick auf den angestrebten Wechsel von Dr. Henning Kreke in den Aufsichtsrat ergänzt Dr. Daniel Pindur, aktueller Aufsichtsratsvorsitzender der DOUGLAS HOLDING AG und Managing Director bei CVC Capital Partners, dem Mehrheitsgesellschafter von Douglas: „Henning Kreke verfügt über eine einzigartige Expertise im Einzelhandelssektor und ist eine wichtige Identifikationsfigur für Führungskräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Douglas. Wir freuen uns, die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit ihm als Aufsichtsratsvorsitzenden fortzusetzen.“