Home

Medien

» CVC und Familie Kreke schließen Erwerb von Douglas erfolgreich ab

CVC und Familie Kreke schließen Erwerb von Douglas erfolgreich ab

Hagen/Frankfurt, 13. August 2015. Von CVC Capital Partners beratene Fonds [CVC] und die Familie Kreke haben heute den erfolgreichen Abschluss des Erwerbs der DOUGLAS-Gruppe bekannt gegeben. CVC folgt damit Advent International als Mehrheitseigentümer von Douglas, der führenden Parfümeriekette in Europa. Die Familie Kreke hält auch in Zukunft eine Minderheitsbeteiligung von 15% am Unternehmen.

Gemeinsam mit den Eigentümern wird die Unternehmensleitung um CEO Dr. Henning Kreke die erfolgreiche Wachstumsstrategie von Douglas weiterentwickeln. Ziel ist, die Marktführerschaft im europäischen Beautymarkt weiter auszubauen. Dazu soll das internationale Geschäft in wachsenden Märkten forciert und das Multi-Channel-Geschäft kontinuierlich gestärkt werden.

„Die unkomplizierte und gute Zusammenarbeit in den zurückliegenden Wochen hat mich weiter darin bestärkt, dass CVC genau der richtige Partner für uns ist. Søren Vestergaard-Poulsen und sein Team teilen unsere Leidenschaft und Vision für Douglas“, sagt Dr. Henning Kreke, CEO von Douglas. „CVC ist ein langfristiger Investor, der durch seine Erfahrung mit der dänischen Drogeriekette Matas über eine ausgezeichnete Branchenexpertise verfügt. Gemeinsam werden wir unsere strategischen Chancen optimal nutzen und die Strahlkraft der Marke Douglas weiter steigern.“

Søren Vestergaard-Poulsen, Managing Partner von CVC, ergänzt: „Dank eines starken Management-Teams, eines ausgedehnten Filial-Netzwerks, der führenden Stellung im Online-Bereich sowie der motivierten Mitarbeiter ist Douglas ein Marktführer mit attraktiven Wachstumsperspektiven. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Familie und dem Management, mit denen wir den Wachstumskurs dieses europäischen Beauty-Champions langfristig vorantreiben wollen.“

Mit dem heutigen Vollzug des Erwerbs wurde die am 01. Juni 2015 vereinbarte Transaktion wie geplant vor Ende des laufenden Douglas-Geschäftsjahres 2014/2015 abgeschlossen, das zum 30. September endet. Damit startet Douglas bereits mit der neuen Eigentümerstruktur in das umsatzstarke Weihnachtsgeschäft.

Die zuständigen Kartellbehörden haben die Transaktion genehmigt.