Home

Medien

» Personalisierte Duftberatung mit dem Douglas Skill für Alexa

Personalisierte Duftberatung mit dem Douglas Skill für Alexa

Europas führender Beautyhändler Douglas bietet ab sofort eine einzigartige Parfümberatung über den Sprachdienst Amazon Alexa an.

Mit dem Satz „Alexa, öffne Douglas“ können Kunden in Deutschland den Douglas Skill über ihr Echo-Gerät aufrufen. Alexa stellt dem Nutzer fünf Fragen und ermittelt daraus eine persönliche Duftempfehlung. Auf Wunsch sendet Alexa dem Nutzer die Ergebnisse per E-Mail zu. Den empfohlenen Duft können die Kunden in der Filiale testen oder ihn – über einen Link – direkt auf douglas.de bestellen.

„Die Stärke von Douglas war schon immer die individuelle Beratung – in den Filialen ebenso wie im Online-Shop. Mit dem Douglas Skill für Alexa bringen wir unsere Beratungskompetenz nun direkt ins Wohnzimmer der Kunden“, sagte Douglas-CEO Tina Müller. „Damit unterstreichen wir einmal mehr unseren Anspruch, als Omnichannel- Champion der europäischen Beauty-Branche das Einkaufserlebnis für unsere Kunden stetig weiterzuentwickeln.“

Mit dem Duftberater fügt Douglas dem Sprachdienst Alexa eine völlig neue Funktion hinzu: Der Douglas Skill ist die erste Anwendung in Deutschland, die Kunden personalisiert bei der Produktauswahl berät. Die Empfehlung basiert auf den fünf Merkmalen Geschlecht, Duftnote (orientalisch, holzig, fruchtig, frisch), Duftwirkung (köstlich, sanft, romantisch), Anlass (für den Tag oder den Abend) und Produkteigenschaft (Exklusivität, Lifestyle-Produkt, Klassiker). Alexa wählt dabei aus einem Sortiment von aktuell rund 500 Düften aus. In den kommenden Monaten will Douglas das Produktangebot und den Service über Alexa weiter ausbauen.